Bild.jpeg

Es gibt sie wieder: Die Schlampentage vom 16. bis 19. Juni 2022

Facetten des Weiblichseins erleben

von Sinnlich bis spritzig​

von Chaotisch bis charismatisch

von Hexig bis humorvoll

von Launisch bis leidenschaftlich

von Affentittengeil bis aberwitzig

von Maulig bis mutig

von Protzig bis pfiffig

von Erotisch bis eigen

von Neunmalklug bis neugierig

Ein Seminar für Frauen mit Frauen von Frauen.
Weil wir Raum geben (und nehmen) wollen,
in die bunte Vielfalt von Frausein einzutauchen.
Lustvoll die vielfältigen Seiten an unszu entdecken, zu zeigen, zu erforschen, zu erleben.
Die eigenen Grenzen von Denken, Fühlen und Handeln zu erspüren, zu respektieren und – sich möglicherweise lustvoll darüber hinwegzuheben.

Ein Seminar bei dem Du nichts musst, aber (fast) alles kannst. 
Wie Weiblichkeit, wie Frauen sein sollen, wird uns tagtäglich von außen erzählt: von unserer Familie, unserer Umgebung, in Zeitschriften und sozialen Netzwerken. Oft von Männern, aber noch öfter von uns Frauen selbst. 

Wir haben so oder so zu sein. 

Doch wer sind wir wirklich? Wer bist Du? Und wie ist das? Okay? Oder wärst Du gern anders und kommst nur so selten dazu? Oder traust Dich nicht?  

In diesen vier Tagen hast Du Gelegenheit Dich kennenzulernen, Dich auszuprobieren. Zu sein wie Du schon immer bist oder schon immer sein wolltest oder noch nie sein wolltest. Die Tage geben Dir Raum zum Ausprobieren: des Lauten und Leisen und allem dazwischen. Zu spüren, was ist gerade. Was wäre jetzt gut für Dich? 

IMG_8499.JPG

Das sagen Teilnehmerinnen über die Schlampentage

Das war sooooo schön. Ich bin von den besonderen Momenten und dem Gefühl ganz befreit zu sein noch ganz energetisiert und habe richtig Lust meiner Schlampenseite mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

L.

Diese schlampigen Tage waren wunderbar! Wunderbar weiblich, wunderbar respektvoll, achtsam und ausgelassen unbegrenzt. Ich fühlte mich tief verbunden und ganz klar bei mir. Die Zeit verschwamm, das Jetzt war allgegenwärtig. Alles, was da sein wollte, hatte Platz und Raum: ein grosses Fest des SEINS!!!

K.

Was dich erwartet

Gemeinschaft inmitten von Frauen

Lachen, tanzen, feiern

Nachdenklich sein, diskutieren, zicken, umarmen

Dich ausprobieren, Deine Facetten kennenlernen, testen und leben

Feuer, Wasser, Erde, Luft

in Deinem Element sein

P1020728.JPG

Wann?

Donnerstag, 16. Juni bis Sonntag, 19. Juni 2022.

Wir beginnen am Nachmittag und enden am Sonntag mit dem gemeinsamen Mittagessen.

Zudem ist dies dach Wochenende vor derSommersonnwende, wir können die langen, hellen Tage des Nordens genießen.

Wo?

Das Seminarhaus MaRah, ein liebevoll renovierter Resthof, liegt mitten in einer Moorlandschaft südlich von Bremen.

Mit Feuerstelle, Teich, schönem Seminarraum und vor allem ganz viel Raum ...

Hier findet ihr weitere Infos: www.marah.de 

Deine Investition

Bis zum Valentinstag am 14. Februar 22 kannst du die Schlampentage zum absoluten Frühbucherpreis buchen.

Dein Preis: 460 €

(inkl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Vollpension im Seminarhaus)

Zur Anmeldung schreib einfach eine Mail an gebrauchsprosa(at)mail.de, dann erhältst du das Anmeldeformular.

Im Seminarhaus kannst du dich anmelden unter: Facetten des Weiblichseins erleben - Marah (seminardesk.de)

Ach übrigens

Natürlich halten wir Schlampen uns an die aktuellen Corona-Regeln und Hygienevorschriften - vielleicht nicht immer ohne Murren und Knurren, aber doch mit Freude darüber, dass so das Angebot unbeschwert stattfinden kann.

Wer machts?

Drei Frauen – Bea Lindner, Elke Spangenberg und Manuela Meilinger (v.l.n.r.):
groß, klein, dick, dünn, zickig, vorlaut, zurückhaltend, eigen, umverschämt, nett, sympathisch, laut, leise, jünger und älter, brünett, braunhaarig…
Alle drei sind wir Trainerinnen, Coaches und (Körper-)Therapeutinnen.

Bea.jpg
Elke.jpg
Ella.jpg